Innere Selbstführung
Souveränität ausstrahlen durch Persönlichkeit

Wer erfolgreich führen möchte, braucht im Innen Ordnung: Klarheit über die eigenen Werte, Lebensziele, Bedürfnisse und Grenzen. Ein Wissen um die eigene Identität.

Techniken alleine reichen nicht, um wirklich etwas zu bewegen. All das, was ich Ihnen unter der Überschrift Äußere Wirkung zeige, entfaltet seine Wirkungsmacht erst dann, wenn auch die innere Haltung stimmt, mit der die Methoden eingesetzt werden.

Alles anderes ist bloße Show. Und angesichts der Anzahl an Seminaren, Trainings und Workshops, die heutzutage die meisten Mitarbeiter und Führungskräfte hinter sich haben, werden Schaumschläger meist binnen weniger Minuten gnadenlos entlarvt.

  • Der Dreh- und Angelpunkt: Wer ich bin und wer ich sein könnte
 → Identität
  • Abenteuer Forschung: Expedition zu mir selbst
 → Reflexion und Selbsterforschung
  • Zur Tankstelle fahren: Zum Ort der Stärke gehen
 → Die innere Kraftquelle
  • Mit voller Leidenschaft: Was mich antreibt
 → Lebensvision
  • Klare Überzeugungen: Dafür steh ich, dafür geh ich→ Werte
  • Gemeinsam geht’s leichter #1: Starke Wurzeln und Öffnung nach oben
 → Gute Anbindungen
  • Gemeinsam geht’s leichter #2: Helfer, Mentoren, Unterstützungen
 → Ressourcen
  • Raus aus dem Hamsterrad: Meditation und Achtsamkeit
 → Stille
  • Niemals aufgeben: Konfrontationen, Kämpfe und Konflikte:
 → Blockaden lösen
  • Superman war gestern: Den Ruf hören und das Abenteuer wagen → Das Leben als Heldenreise
  • Die High-End-Challenge: Umgang mit Nichtwissen und Unsicherheit
 → Schwellenräume
  • Es ist wie es ist: Die Wirklichkeit annehmen
 → Akzeptieren (nicht resignieren)
  • Neugierig statt wertend: Mit Menschen klarkommen
 → Interesse
  • Dreierlei Hirn-Weisen: Kopf, Herz und Bauch 
→ Denken, Spüren, Ahnen
  • Das Päckchen tragen: Heilung ist möglich
 → Die Lebenswunde als Kompetenzquelle
  • Die Erwartungen der Anderen: Stereotypen und Geschlecht
 → Rollenbilder
  • Bereit zu sein, das Schwert zu ziehen
 → Wille und Macht

Einzelcoaching

Diese Form ist ganz wunderbar geeignet, um die innere Selbstführung zu stärken. Denn hier wird es sehr persönlich, und nicht selten treffen wir auf den Rand Ihrer Komfortzone – dort, wo wir im Moment noch wackelig sind, ängstlich, unsicher. Über solche Dinge spricht man am besten unter vier Augen und klärt zu zweit, wie ein guter neuer Weg aussehen könnte.

Vortrag

Für einen Impuls vor großem Publikum biete ich Ihnen aktuell folgendes Thema an:
– „Innere Selbstführung für eine starke Außenwirkung“

Gruppenseminar / Workshop / Training

In allen meinen Gruppenseminaren tauchen Aspekte der inneren Haltung auf. Auch im Methodentraining unter Äußere Wirkung. Dabei gehen wir selbstverständlich nicht so weit in die Tiefe wie im Einzelcoaching. Wir kratzen ein wenig am Lack, und reflektieren in der Gruppe verschiedene Sichtweisen dazu.

Die Teilnehmerzahl liegt hierbei optimalerweise bei 6-12 Personen. Den konkreten Inhalt der Seminare stimme ich eng mit Ihnen als Veranstalter ab, zum Beispiel im Rahmen eines Change Prozesses, einer Teamentwicklung, eines Projektauftakts.