Innere Stärke und äußere Wirkung

Souverän sein ist viel mehr als eine Methode. Souveränität ist in ihrem Kern das tiefe Wissen um Wert und Würde: „Ich kann das, es ist möglich, ich habe es verdient, ich bin es wert.“ Als Souverän meines Lebens weiß ich: „Wenn es soweit ist, werde ich handeln.“ – im Beruf, in persönlichen Beziehungen, mit mir selbst.

Gesunde Verbindungen errichten –
mit sich selbst, mit dem Anderen, mit der ganzen Welt.

Ein liebevolles Ich.
Ein offenes Du.
Ein kraftvolles Wir.

SOUVERÄN sein bedeutet nicht länger,
am rechthabendsten, schnellsten, besten, lautesten, stärksten, reichsten,
spirituellsten, schönsten oder mächtigsten sein.

Souverän sein bedeutet,
Ambivalenz, Unsicherheit und Nicht-Wissen zu halten.
JA sagen zu allem, was ist, UND ins Tun gehen.

Die PSYCHOSOZIALE Gesundheit
des Einzelnen und der Gesellschaft
ist sowohl ZIEL als auch SINN allen Handelns.

Wertschätzende Kommunikation und wahrhaftiger Kontakt
sind also sowohl KOMPETENZ als auch PURPOSE –
der persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung.

Von innen nach außen – vom ICH zum DU zum WIR.
Im Zentrum Selbst-BEWUSSTSEIN und Selbst-VERTRAUEN.

Von dort in den KONTAKT
mit dem Gegenüber und den Vielen
und von dort wieder zurück zu sich selbst.

In dieser Verbindung entsteht NEUES.
Etwas, das bis dahin
weder war noch gedacht wurde.
EMERGENZ.

Im Kreislauf aus VERBINDUNG und SCHÖPFUNG
entsteht in uns selbst und
in den Angelegenheiten unseres Zusammenlebens:
GESUNDHEIT an Herz und Seele,
in Wirtschaft und Gesellschaft.

Ich bin für Sie da:
Telefon +49 (0) 228 / 1806873
mail@berenfaenger.com

Unter der Überschrift

„Persönliche Wirkung steigern“

biete ich Ihnen Firmenveranstaltungen, Vorträge und Offene Seminare:

✓  „Souveränes Auftreten auf der beruflichen Bühne“
–  23.-24. Oktober 2020

✓  „Souveräne Führung für exzellente Teamleistung“
–  29.-30. Januar 2021

✓  „Souveräne Selbst-Führung mit KopfHerzBauch“
–  26.-27. Februar 2021

✓  „Souverän weiblich in der Männerwelt“
–  20.-21. November 2020

✓  „Souverän als leidenschaftlicher Mann“
–  26.-27. März 2021